OFFOFF recommends: Die Schweiz im off: Helvetias alternative Kunsträume

Master Thesis MAE, Vertiefung ausstellen & vermitteln, BaBerger
Die Kunstszene ruft: „off“ existiert nicht mehr, das Ablaufdatum ist erreicht. Offspaces werden früher oder später zu Galerien, um überleben zu können. Ich halte dagegen: Alternative Kunsträume haben als Plattformen für Experimente und junge Positionen nach wie vor einen wichtigen Stellenwert im Kunstsystem. Mich als Kuratorin von RAUM № interessiert, wie mit dem Begriff „off“ konstruktiv umgegangen werden kann. Deshalb analysiere ich die aktuelle Situation der Schweizer Offspaces – ihr Selbstverständnis, ihre Motivation, ihre Entstehungsgeschichten, ihre Vielfalt an Organisations- und Produktionsformen
BaBerger
http://www.openingscene.ch/ausstellenvermitteln_82

Leave a comment